Gründungsgeschichte des Vereins


In den neunziger Jahren veranstaltete der Internationale Bund (IB) in Hamburg jedes Jahr ein Aussiedlerfußballturnier zwischen verschiedenen Wohnunterkünften.

1995 trafen im Finale dieses Turniers die Mannschaften der Wohnunterkünfte Mattkamp (Billstedt) und Holtenklinker Str. (Bergedorf) aufeinander. Bereits eine Woche nach dem Turnier entschieden die einstigen Finalgegner sich in Zukunft zu einer Mannschaft zusammen zu tun, um auch an den Wettbewerben des HFV teilnehmen zu können.

Schon in der nächsten Saison meldete sich die Mannschaft beim VfL Lohbrügge zum Spielbetrieb des Hamburger Fußball Verbandes an. Zwei Jahre in Folge wurde man Staffelmeister im Unteren Herrenbereich und war damit bereit für den Übergang in den Liga Bereich. Weil der VfL Lohbrugge jedoch zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Mannschaften im Liga Bereich gemeldet hatte, war eine weitere Meldung im Ligabereich nicht möglich.

Ein Aufgeben kam für das Team aber nicht in Frage und der Punktekampf in der Liga blieb ihr gemeinsames Ziel. Aus diesem Grund wurde 1997 mit dem BFSV Atlantik 97 ein eigener Verein gegründet. In den ersten acht Jahren wurde das Team von Anatoli Geier (Toni) trainiert und betreut. Parallel dazu entwickelte sich eine ganze Fußballabteilung im BFSV Atlantik 97. Im fünften Jahr nach der Gründung des Vereins konnte der Club schon sieben Herren- und sechs Jugendmannschaften im Fußballbereich melden.

Neben dem Pokalachtelfinale gegen den großen FC St.Pauli, vor über 1.000 Zuschauern im Billtalstadion im Jahr 2005, gehörten die Jahre 2006-2009 sportlich zu den erfolgreichsten in der bisherigen Vereinsgeschichte. Innerhalb von drei Saisons verpasste die 1.Herren gleich zweimal den Aufstig von der Bizirks- in die Landesliga nur ganz knapp.

Heute besteht der BFSV Atlantik 97 aus 10 Fußballmannschaften (vier Herren- und sechs Jugendmannschaften).  Neben Fußball bietet Atlantik 97 auch Volleyball und Gorodki an.

An dieser Stelle geht ein großer Dank an Nikolaj Djakonov, Alexander Gaal, Anatoli Geier, Alexander Gerd, Alexander Seel, Waldemar Seel und Karl Schreiner, sowie den vielen weiteren ehrenamtlichen Funktionären, Trainern und Helfern des BFSV Atlantik 97, die Ihre Erfahrung und ihr Können dem Verein zur Verfügung gestellt haben und weiterhin stellen.
Sie sind das Herz des Vereins.


BFSV Atlantik 97 e.V.
Marie-Henning-Weg 2
21035 Hamburg
www.atlantik-97.de
info@atlantik-97.de
0176/28732933
0179/6684694
 
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE19200505501096215411
BIC: HASPDEHHXXX